top of page
Bildschirmfoto 2024-05-01 um 23.18.42.jpg


Das Livinglab
 

Im Livinglab haben einige hundert Menschen mit uns gelebt und mitgewirkt - für Wochen, Monate und Jahre. Wir renovieren, restaurieren und bauen vieles selber. Und wir haben verschiedene Infrastrukturprojekte für die Region initiiert und durchgeführt. Das Lab hat einen wesentlichen Anteil an der lebendigen Atmosphäre des Ortes.
 


Gemeinschaft & Projekte
 
1
2

Informationen zu weiteren Themen findet ihr im Blog


Das Netzwerk/ Kollaborationen
 

Gründungsversammlung des Netzwerks in Drahnsdorf
https://zukunftsorte.land/
https://zukunftsorte.land/drahnsdorf

Zukunftsorte

Wir sind dankbar für die jahrelange großartige Zusammenarbeit mit diesem Netzwerk, dass uns in unserer Entwicklung sehr unterstützt hat, von dem wir ein Teil sind und an dessen Wachstum wir auch hoffentlich ein wenig beigetragen haben.
Dieses Netzwerk hat den vielen Initiativen, die in Brandenburg und darüber hinaus entstanden ist hinaus ein Gesicht und eine Stimme gegeben.


Projekte für Land und Dorf

Auf dem Land haben sich die Räume zur Entfaltung aufgetan, die uns in den Metropolen verschlossen wurden. Urbane und regionale Kompetenz können hier gemeinsam neue Formen von ländlichem Zusammensein und -wirken erproben.
 
Regionale Kulturen mit ihrer starken Verbindung vonLand & Selbstversorgung & gesundem Leben, vonDorf & Selbstverwirksamkeit & lebendiger Gemeinschaft sind eine ideale Blaupause für alternative, resiliente und soziale Lebensstile.

Wir haben dies weite Feld: „Land neu zu denken” in drei Bereiche eingeteilt aus dem wir jeweils ein Beispiel vorstellen:
 


Land neu denken
 

Gemeinschaft:

Kultur

Leerstand gemeinsam kreativ entwickeln  
 
Basisdemokratie & Partizipation
 
Regionale Wertschöpfungsketten 
 
Gemeinwohlorientierte
Ideen fördern
 
Selbstwirksamkeit, -& Selbstverantwortung

Kreativität & Handwerk
sichtbar machen
 
Alte Kulturen & Traditionen
wiederbeleben
 
An historische Bautraditionen anknüpfen
 
Autonome & lebendige Dörfer

Schöpfung seiner eigenen
Lebenswirklichkeit

Natur

Kreislaufsysteme für natürlichen Reichtum
 
Selbstanbau & -versorgung 
 
Biodiversität für eine schönere  Umwelt
 
Wiedereinfühlung in natürliche Prozesse

Rückverbindung an den 
Geist der Frühromantik


Gemeinschaft: Leerstand gemeinsam entwickeln
 

Wie eng Gut und Lab sich ergänzen wurde uns nochmal an dem Projekt Leerstandsentwicklung bewusst. Viele Erfahrungen bei der gemeinschaftlichen Renovierung unseres eigenen Objektes (z.B. des Daches) haben wir auf die Entwicklung anderer historischer und identitätsstiftener Gebäude übertragen.  (Lieberose Folien)


Kultur: Open Art Lausitz Festival
 

An vier Wochenenden verbanden sich vier Orte und Landkreise im südlichen Brandenburg zu einem neuen Kunst-Festival.Charmante Orte, leerstehende Scheunen und bunte Wiesen werden zu temporären Kunstorten und von regionalen und internationalen Künstler:innen bespielt.


Natur: Kreislaufsysteme und Ökologie
 

Kreislaufsysteme orientieren sich daran wie in der Natur „natürlicher” Reichtum entsteht. Deshalb wird in Kreislaufsystemen bzw. in einer Kreislaufwirtschaft auf regenerative Ressourcen zurückgegriffen und die sogenannten „Abfallprodukte” werden idealerweise vollständig wiederverwertet. Für Drahnsdorf ist ein solches Kreislaufsystem nun im Förderprozess, dabei soll auch ein als „Earthship” konzipiertes Nachaltigkeitszentrum entstehen.

bottom of page